Grüne Soße Tag 2017

am 22. Juni 2017 in Frankfurt!

Frankfurt isst Weltrekord

Ganz Frankfurt ist im Weltrekord-Fieber und freut sich darauf, am 22. Juni 2017 beim Grüne Soße Tag insgesamt 231.775 Portionen Grüne Soße zu essen. 
So viele Soßen müssen in der Stadt gegessen und gezählt werden, damit der Weltrekord durch das Rekord-Institut für Deutschland gilt. 

Zahlreiche Gastronomiebetriebe, große Caterer, Firmen und soziale Einrichtungen haben bereits ihre Teilnahme erklärt. Die Grüne Soße wird an dem Tag sogar in die Luft gehen: Lufthansa serviert das hessische Gericht auf den Flügen ab Frankfurt nach USA und Südamerika. Auch auf der Schiene gib’s Grie Soß – die Deutsche Bahn bringt Bahnfahrer zum Grüne Soße Tag nach Frankfurt.

Wie funktioniert es?
Der Weltrekord wird vom Deutschen Rekordinstitut überwacht. Mit jeder Grünen Soße, die am 22. Juni verzehrt wird, wird ein individualisierter Code ausgegeben, der online eingegeben und direkt gezählt wird. Jeder Code kostet 1,- Euro. Die Teilnahme für Kinder wird über Charity-Codes gesponsert.

Alle Infos und Anmeldung unter www.gruene-sosse-tag.de